Lou wird Gewalt nachhaltig reduzieren

Bei Lou&You glauben wir daran, dass alle das Recht haben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Unser Ziel ist es, bestehende Hindernisse für Betroffene von Gewalt zu beseitigen und ihnen zu helfen, die Tat anzuzeigen. Durch die steigende Zahl der Anzeigen und die zunehmende Verurteilung von Täter*innen durch die von Lou bereitgestellten Tools sehen wir eine echte Chance, dass potenzielle Täter*innen abgeschreckt werden können. Dieser Abschreckungseffekt könnte Gewalt im Laufe der Zeit reduzieren.

Lou wird dafür sorgen, dass Datenlücken der Vergangenheit angehören 

Systemische Probleme können nur dann gelöst werden, wenn Politik und Gesellschaft sie als solche erkennen. Veränderung ist immer noch langsam und die zuverlässigen Daten, die wir brauchen, sind begrenzt, vor allem über den Zusammenhang von Gewalt und anderen Formen der Diskriminierung wie zum Beispiel Rassismus. Expert*innen haben oft nicht den wasserdichten Beweis in Form von Zahlen und Daten, den Studien liefern könnten, was die Auswirkungen ihrer Bemühungen auf Gesetzgebung einschränkt. Mit stärkeren Daten ausgestatte, können Menschenrechtsorganisationen mehr von der Finanzierung, den Ressourcen und der Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um betroffene Menschen zu helfen.

Lou unterstützt die, die unterstützen

Lou möchte die Arbeit für die Menschen in Beratungsstellen, Hilfetelefonen, Menschenrechtsorganisationen oder Notunterkünften erleichtern. Ressourcen sind oft knapp und die emotionale Belastung der Mitarbeiter*innen kann hoch sein, vor allem, weil sie nicht die Unterstützung durch den Staat erhalten, die sie benötigen. Dabei ist ihre Arbeit von entscheidender Bedeutung, um für Menschen, die von Gewalt und Missbrauch betroffen sind, einen Unterschied zu machen. Aus diesem Grund arbeitet Lou&You an digitalen Werkzeugen für Organisationen, damit diese Betroffene besser erreichen und Zeit und Ressourcen sparen und das Netzwerken erleichtern können. Wir freuen uns darauf, mit so vielen Organisationen wie möglich zusammenzuarbeiten, um Konzepte zu entwickeln, damit Lou&You sie in Zukunft umsetzen kann.  

Du hast eine Idee oder möchtest wissen, was sonst noch möglich ist? Schreib Nessa an nb@louandyou.org.